Top

Politik Tag

24. September

Was man über den 24. September (nicht) unbedingt wissen sollte

An diesem Wochenende ist Bundestagswahl in Deutschland. Der eine oder andere dürfte davon gehört haben. Am 24. September strömen die Deutschen an die sprichwörtlichen Wahlurnen, die überhaupt nicht wie Urnen aussehen, um zu entscheiden, wer die kommenden vier Jahre die Geschicke dieses Landes lenken wird. So präsent der 24. September seit Wochen in den Medien ist, so wenig sprechen wir wirklich über dieses Datum. Was hat es mit dem 24. September auf sich? Was sind seine Geheimnisse? Wo war er die letzten Jahre?

Die unbekannten Präsidenten

Die USA bestimmten im Herbst 2016 einen neuen Präsidenten und lieferten der Weltöffentlichkeit über Monate ein großes Spektakel, das zwischen Wahlkampf und Schlammschlacht ein breites Spektrum an Kriegsmetaphern abdeckte. Nicht nur der europäische Kontinent schaute nervös-gespannt über den großen Teich, als entschieden wurde, wer in Zukunft auf Pantoffeln durch das Weiße Haus schlendern und den Schlüssel zur größten Wirtschafts- und Militärmaschinerie dieses Planeten in Empfang nehmen darf.

Real Press Sec.

Donald Trump twittert. Viel. Er twittert gegen die Medien, politische Gegner und Staatschefs anderer Länder. Er twittert auch über wirtschaftliche Deals, seine Familie und über die wirtschaftlichen Deals seiner Familie. Dabei nimmt er wenig Rücksicht darauf, dass er quasi direkt aus der Schaltzentrale der Macht schreibt. Als Präsident der Vereinigten Staaten.

Zu viel Trump

Die Invasion der nackten Donald Trumps

Hilfe, jetzt zeigt Trump auch noch seinen Donald. Allerdings nicht freiwillig und zum Glück auch nicht in echt. Am gestrigen Donnerstag (18. August 2016) tauchten in fünf Städten der USA nackte Figuren auf, die mehr als offensichtlich dem umstrittenen Präsidentschaftskandidaten nachempfunden waren. Sein Name stand sogar drauf, für die politisch besonders uninteressierten Kunstbanausen.

Sommerloch: Symbolbild

Der Sommer ohne Sommerloch

In der Vergangenheit haben wir uns alle ganz gerne mal lustig gemacht über das so genannte „Sommerloch“, in welchem aufgrund fehlender Top-Nachrichten schon mal kuriose Provinzgeschichten die Schlagzeilen beherrschen durften. In diesem Jahr gibt es kein Sommerloch, nicht einmal die Illusion davon.