Tagged: Antike

  • Unnützes Wissen 32: Maniac, Wombats, Bolivien ...

    Unnützes Wissen, 32 Cent

    Keine Bange, die hier gesammelten Fakten sind kostenfrei. Ihr Wert wäre auch wirklich schwer einzuschätzen. Natürlich fühlt es sich gut an, mehr über die Eigenheiten von Ratten, den Kongress Boliviens, einen Hit aus den 1980er Jahren und die Ausscheidungen von Wombats zu wissen als die meisten anderen Menschen, aber was kann man sich dafür schon kaufen?

  • Antike Quellen

    Antike Quellen und die fünf wichtigen Fragen

    Die Antike fasziniert. Das alte Griechenland der Philosophen, die uns die Demokratie lehrten, und das alte Rom der Kaiser, Gladiatoren und Sklaven, die uns Straßenbau und lateinische Kraftausdrücke brachten, inspirieren Schriftsteller und Filmemacher bis heute. Vieles von dem, was wir über die Antike wissen, verdanken wir den erhaltenen Werken aus jener Zeit. Aber Obacht, ein bisschen “Lügenpresse” kann sogar in diesen alten Schriftrollen stecken.

  • Antaura

    Antaura bringt die Kopfschmerzen

    Immer, wenn ich Migräne habe, die bei mir gewöhnlich wie eine glühende, zuvor in Säure getauchte und vor sich hin rostende Riesenstecknadel zwischen Nase und rechtem Auge sitzt, verspüre ich das Bedürfnis, Antaura zu verfluchen. Diese miese und windige kleine Dämonin, die aus der griechischen und später römischen Mythologie bekannt ist, sich aber nie in den Vordergrund gespielt hat! Sie sitzt gerne tief versteckt.

  • Paradoxien

    Das ist doch paradox!

    Das Schiff des Theseus stellt die Identität an sich infrage, die Unterhaltung zwischen einem Krokodil und einer Mutter führt uns in ein Dilemma und eine Ziege hinter einer Tür lässt uns an der Wahrscheinlichkeit zweifeln. Willkommen in der wunderbaren Welt der Paradoxien!

  • Kreuzworträtsel Geschichte

    Troja, DDR & Orakel. Mehr Kreuzworträtsel Geschichte

    Das antike Volk im Iran hat mich auf ein Thema aufmerksam gemacht, dessen ich mir vorher gar nicht bewusst war: die Kreuzworträtsel Geschichte. Nicht die Geschichte der Kreuzworträtsel, obwohl die sicherlich auch erzählenswert wäre, sondern die geschichtlichen Begriffe, die in Kreuzworträtseln gesucht werden – und nach denen wiederum viele im Internet suchen, weil sie die Lösung nicht kennen.

  • Damoklesschwert

    Wer hängte eigentlich das Damoklesschwert auf?

    Noch befindest du dich in einer komfortablen Situation. Ein schönes Haus, ein großer Wagen, ein dickes Bankkonto. Aber über dir hängt es bereits viel zu tief und sehr scharf – das Damoklesschwert. Es wartet nur darauf, dich zu durchbohren. Jeden Moment könnte die Polizei deine Villa stürmen und dich wegen Steuerbetrugs festnehmen. Oder deine Frau bringt dich für das Erbe um die Ecke. Wie kam das Damoklesschwert bloß über deinen Kopf?

  • Benelux Wappen

    Königreiche und Bauernhöfe

    Wir fahren weiter querfeldein durch die europäische Wappenwelt und begeben uns diesmal in die Niederlande, nach Belgien und ins kleine Luxemburg, drei Staaten, die kurz als Benelux zusammengefasst werden. Hier erwarten uns herrschaftlich-königliche Wappen mit Burgen und Rüstungen neben landwirtschaftlich geprägten Wappen aus Tier- und Pflanzensymbolen.

  • Kreuzworträtsel: Antikes Volk im Iran

    Antikes Volk im Iran. Kreuzworträtsel Geschichte

    Monatlich suchen hierzulande durchschnittlich 1.900 Menschen in Online-Suchmaschinen wie Google und … na ja, Google nach “Antikes Volk im Iran”. Dieses überwältigende historische Interesse wäre ein Grund, dass deutsche Bildungswesen abzufeiern, würden viele der Internetnutzer nicht hinter “Antikes Volk im Iran” ein “mit fünf Buchstaben” in die Suchmaske setzen.

  • Siebzehn

    Die Jahre mit der 17

    “2016 war kein so wirklich gutes Jahr”. Das schrieb ich bereits Ende November, noch vor dem Anschlag in Berlin. Was wird uns wohl 2017 bringen? Lösungen oder noch mehr Probleme? Ich schaue, um die Gegenwart in all ihren Facetten zu verstehen und zu akzeptieren, ja gerne in die Vergangenheit. Was passierte denn in anderen Jahren, deren Endziffer die 17 war, auf der Welt? Ist die 17 ein gutes oder eher ein schlechtes Omen?

  • Silvanus

    Silvanus. Der römische Gott ohne Religion

    Im antiken Rom hatte jeder Gott, der etwas auf sich hielt, seinen eigenen Staatskult mit offiziellen Priestern, Feiertagen und allem, was eine Religion braucht. Silvanus nicht. Dennoch erfreute sich gerade diese Gottheit einiger Beliebtheit, vor allem bei jenen, die ohnehin wenig darauf gaben, was in Rom en vogue war: bei der Landbevölkerung.

  • Enheduanna

    Enheduanna. Die 1. Schriftstellerin der Welt

    Wer die erste Frau im Weltraum war, lässt sich recht mühelos nachvollziehen. Die erste Frau, die jemals einen Oscar gewonnen hat, dürfte ebenfalls leicht zu ermitteln sein. Zu ergründen, wer die allererste Schriftstellerin der Welt war, ist dagegen unmöglich. Hier müssen wir uns mit der ersten namentlich bekannten Schriftstellerin, deren Werke überliefert sind, begnügen. Die ist aber auch nicht gerade von gestern.