Tagged: Boxkamera

  • Adina

    Adina oder Die anonyme Box

    Vredeborch. Dieser Name steht in einer Reihe mit den größten Kameraherstellern Deutschlands, es weiß nur keiner. Die Firma aus Nordenham bei Bremerhaven hat zwischen 1945 und Anfang der 1970er Jahre unzählige Kameras gefertigt, die aber zu einem großen Teil nicht unter dem Label “Vredeborch” auf den Markt kamen. Stattdessen erhielten sie geschmeidige Namen wie Adina.

  • So süss: Zeiss Ikon Baby Box Tengor

    Früher waren alle Kameras groß, klobig und schwer. Wahr oder falsch? Eindeutig falsch. Obwohl … sagen wir besser, es kommt darauf an, wie wir “früher” definieren. In den 1930er Jahren konnten Kameras schon richtig schnuckelig sein und locker Platz in der Jackentasche finden.

  • Agfa Clack

    Klick, Klick, Agfa Clack

    Das Sammeln von Briefmarken wird als Philatelie bezeichnet. Alles, was mit „Phil“ anfängt, hört sich grundsätzlich weise und richtig an. Ich muss es wissen, ich bin studierte Philologin. Briefmarken sammle ich allerdings nicht, sondern Photographica. Mit “PhO”.