Tagged: Irland

  • Typhus-Mary, Wind-Turbinen-Syndrom und mehr: Unnützes Wissen 26

    Unnützes Wissen, am 26. Ort

    Haarscharf verpassen wir in dieser 26. Ausgabe des Unnützen Wissens den 200. Fakt. Aber wirklich haarscharf. So haarscharf, ich  könnte ein Friseursalon eröffnen und ihn Haarscharf an der 200 vorbei nennen. Doch auch wenn wir es nur bis zum 199. Fakt schaffen, lohnt es sich trotzdem, mal reinzuschauen und etwas zu lernen, das wir in einem Paralleluniversum vielleicht in der Schule gelernt hätten.

  • Eight Ball Boogie

    “Eight Ball Boogie”. Der talentierte Mr. Rigby

    Alte, schmutzige Kleidung, übermäßiges Rauchen und Trinken, den Pleitegeier ständig im Nacken, ein zynisches Weltbild und ein total verkorkstes Familienleben. All dies – und noch einiges mehr – tolerieren oder sogar bewundern wir nur bei einer Sorte Mensch: Privatdetektiven. Seit die amerikanische Literatur in den 1920er Jahren den Typus des “Hardboiled Detective” geschaffen hat, lieben wir diese Typen. Harry Rigby ist so ein Typ.

  • Richmond Murder. Aus den Annalen der Bosheit

    Richmond Murder. Aus den Annalen der Bosheit

    Ein Verbrechen kann ganze Jahrhunderte umspannen. Am 2. März 1879 wurde die ehemalige Lehrerin und zweifach verwitwete Julia Martha Thomas im Londoner Stadtteil Richmond von ihrer Hausangestellten Kate Webster ermordet. Nur Teile der Leiche tauchten damals auf, der Schädel blieb verschwunden. Der Fall, der zu seiner Zeit große Aufmerksamkeit erregte, gelangte zurück ins Bewusstsein der Menschen, als der Kopf der getöteten Frau doch noch gefunden wurde – am 22. Oktober 2010.

  • Unnützes Wissen

    Unnützes Wissen, Runde 4

    Der November 2016 stand ganz im Zeichen der Präsidentschaftswahl in den USA und ihres erdbebenartigen Ausgangs. Meine angenehm nicht-postfaktischen Fakten der unnützen Art, gut platziert in dem unteren rechten Swing State dieses Blogs, hatten rein gar nichts mit jener Wahl zu tun. Klares No. Wie hier noch einmal gesammelt dargestellt, ging es vielmehr um Komponisten, Teufelstäler, irreführende Filmtitel und Störche.