Tagged: Regionalgeschichte

  • Die Grafschaft Bentheim im Ersten Weltkrieg. 'Heimatfront' an der deutsch-niederländischen Grenze

    “Die Grafschaft Bentheim im Ersten Weltkrieg”: Heimatfront

    Dieses Buch, erschienen am 11. November 2018, dem Tag, an dem sich der Waffenstillstand von Compiègne zum 100. Mal jährte, kann ich nicht neutral bewerten – ich bin eine der Autorinnen. Puh, das zu schreiben jagt mir noch immer einen leichten Schauer über den Rücken. “Die Grafschaft Bentheim im Ersten Weltkrieg” ist meine erste richtige Buchveröffentlichung. Dass es dazu kam, war reiner Zufall.

  • Richters Bült

    Mord unter Hollandgängern

    Der Trend geht zu regional. Man isst regional, kauft regional, urlaubt regional. Nach diesem Prinzip lohnt es sich, auch häufiger mal den Blick in die Geschichte der eigenen Region zu werfen. Die mag keinen Einfluss auf das ganze Land, geschweige denn die Welt genommen haben, kann aber dennoch sehr faszinierend sein. Zeitlich fern, örtlich nah.

  • Hooksiel Geschütz

    Urlaub in Hooksiel, Part 4: Regionalgeschichte

    Als Kind, ich war so etwa neun Jahre alt, habe ich im Urlaub in Dänemark Schach gelernt. Damit kam der Fehler in die Matrix. Urlaub bedeutet für mich seit dem auch, sich Wissen anzueignen und sich mit Dingen zu beschäftigen, die eher weniger unter das Kapitel “Supersommerspaß” fallen.