Urlaub auf Rømø, Teil 2: Heide Heide brennt

Sieben Tage lang einen permanenten Ohrwurm des Gröl-Schlagers “Herman Löns, die Heide brennt” zu haben, zumindest vom Refrain, beschreibt die Landschaft Rømøs schon ziemlich gut. Heide und Dünen prägen das Bild der ca. 128,86 km² großen Urlaubsinsel, die als beliebtes Touristenziel glücklicherweise nicht zugeplastert ist mit Ferienhäusern und Hotels.

Rømø Landschaft

Ich war da oben

Rømøs Landschaft in Bildern

Lasst mich euch mit ein paar Bildern direkt nach Rømø entführen und einen Blick auf die Landschaft werfen – und jetzt alle: Hermann Löns die Heide Heide brennt, Heide Heide brennt …

Auf dem Hoestberg

Um es noch ein bisschen lebendiger zu machen, hier ein kurzer Clip, entstanden auf dem Hoestberg. Wir waren zu dem Zeitpunkt nur zu zweit da oben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Wandergruppen auf dem Hoestberg picknicken, Tische oder Bänke gibt es dort oben aber nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.