Top

(Nicht nur) Wappen mit Werkzeug

Gegenstände auf Wappen: (Nicht nur) Wappen mit Werkzeug

(Nicht nur) Wappen mit Werkzeug

Wenn es nicht gerade Tiere sind, die auf ein Stadt- oder Gemeindewappen abgebildet wurden, keine Personen darauf zu sehen sind und keine Gebäude als Motive auftauchen, ist die Chance sehr groß, dass stattdessen ein oder mehrere Gegenstände das Wappen zieren. Häufig handelt es sich dabei um verschiedene Arten von Werkzeugen, um Fahrzeugteile oder um Waffen, aber letztere bleiben diesmal außen vor.

 

Würde man 2017 oder 2018 für eine Stadt ein neues Wappen gestalten, das der heutigen Zeit entspricht, wären Computer, Smartphones, Fernsehgeräte oder Kopfhörer ziemlich passende Motive. Auch Gebrauchsgegenstände wie Kettensägen, Laubbläser, Staubsauger oder Mikrowellen würden dem Geist des jungen 21. Jahrhunderts entsprechen. Es kommt tatsächlich vor, dass sich eine Stadt ein ganz neues, modernes Wappen zulegt, die meisten bleiben allerdings bei den mittelalterlichen Motiven, die uns zurück in eine Zeit versetzen, als Elektrizität nur bei Gewitter die Welt erhellte.

 

Fünf Wappen mit Gegenständen

 

WAPPEN VON Olofström

WAPPEN VON OlofströmViel schwedischer als Olofström kann ein schwedischer Gemeindename kaum klingen. Olofström liegt im Süden Schwedens und besteht aus fünf Ortschaften. Der Hauptort heißt ebenfalls Olofström. Das Gemeindewappen zeigt einen Hammer, der zu den häufigsten auf Wappen dargestellten Gegenständen zählt. Wie oben erwähnt, führen uns Wappen zurück in eine Zeit, in der nicht die Menschen, sondern nur Blitze Elektrizität erzeugten – und Blitze galten in der germanischen Mythologie als sichtbares Zeichen, dass der Donnergott Thor seinen Hammer zur Erde schleudert. Aus der germanischen Mythologie waren die Europäer des Mittelalters zwar bereits heraus gewachsen, der Hammer galt aber dennoch als Symbol für Macht, Stärke und Fleiß.

 

Wappen von Rydułtowy

Gegenstände auf Wappen: Wappen von RydultowyNeben dem Hammer zählt auch der Rechen zu den häufig auf Wappen abgebildeten Motiven. Anders als beim Hammer tauchen Rechen aber meist im Doppelpack auf und werden gekreuzt dargestellt, wie es auch auf dem Wappen der polnischen Stadt Rydułtowy der Fall ist. Rechen haben keine so hohe symbolische Kraft, sondern verkörpern recht klassisch die Landwirtschaft. In Rydułtowy ist freilich bereits seit dem 18. Jahrhundert nicht die Landwirtschaft, sondern der Kohleabbau der wichtigste Wirtschaftszweig. Das macht sich nur nicht ganz so gut auf Wappen.

 

Wappen von Vlissingen

Gegenstände auf Wappen: Wappen von VlissingenWas wir hier sehen, ist eindeutig kein Werkzeug, sondern ein ausgesprochen bescheiden anmutendes Gefäß mit eigener Krone, goldenen Ketten und drei ebenso goldenen Löwenköpfen. Mehr als drei Köpfe wären aber auch wirklich obszön gewesen. Vlissingen, der Ort hinter dem Wappen, liegt in den Niederlanden und ist eine Hafenstadt, die als Handelsknotenpunkt einigen Wohlstand erlangte. Ich würde sagen, das spiegelt sich in dem Wappen durchaus wider. Wer hat, der hat und wer nicht hat, muss seinen Kelch eben ohne goldene Löwenköpfe zum Brunnen tragen.

 

Wappen von Bad Radkersburg

Wappen mit GegenständenDieses Wappen spricht zu uns. Da es direkt auf den Namen seines Ortes verweist, gilt es als so genanntes „sprechendes Wappen“. Das Prinzip muss man nicht groß erklären: der in Österreich gelegene Ort heißt Bad Radkersburg und das Wappen zeigt ein Rad. Die offizielle Wappenbeschreibung (Blasionierung) liest sich dann so: „Ein achtspeichiges goldenes Rad in rotem Schild.“ Das Wappen verlor übrigens wegen einer Gemeindezusammenlegung zum 1. Januar 2015 seine offizielle Gültigkeit, um diese am 1. Oktober 2015 zurück zu erlangen.

 

Wappen von Halingen

Gegenstände auf Wappen: Wappen von HalingenDas Wappen der nordrhein-westfälischen Dorfgemeinschaft Halingen, die seit 1975 zur Stadt Menden gehört, zeigt zwei Gegenstände, die wir selbstverständlich alle auf den ersten Blick als ein „Ding“ und ein „anderes Ding“ identifizieren können. Um es nicht allzu spannend zu machen: das schwarze Etwas auf weißem bzw. offiziell silbernen Grund ist eine Feuersäge und die weiße Form auf rotem Grund nennt sich „Kuheisen“. So eine Feuersäge wurde früher benutzt, um die Höhe eines Topfes über einer offenen Feuerstelle zu regulieren. Vermutlich ist der Name Halingen von der niederdeutschen Bezeichnung für die Feuersäge, Haal, abgeleitet. Das Kuheisen wurde ehemals bei Kühen und Ochsen zum Beschlagen der äußeren Klauen verwendet und ist als Wappenfigur regional auf das Gebiet um Menden begrenzt.

 

Vorschau

 

Wir packen unsere Hämmer, Rechen, Löwenkopf-Vasen und Räder wieder ein. Bis zum nächsten Mal, wenn Wappen aus Kroatien auf dem Programm stehen. Da erwartet uns ein bunter Motivmix aus Tiere, Gebäude und Gegenstände.

 

Übersicht

No Comments

Post a Comment